Recherche

Accueil > Artists

Sebastian Wagemann

Solo-Tubist der Komischen Oper Berlin

Solo-Tubist der Komischen Oper BerlinSebastian Wagemann wurde 1980 geboren und bereits früh durch seinen Vater an die Musik herangeführt. Seine Ausbildung auf der Tuba erhielt er bei Berthold Haas (WDR) und später bei Herrn Prof. Hans Gelhar, bei dem er 1999 an der Hochschule für Musik Köln sein Studium begann. Dort studierte er außerdem 4 Semester Begleitfach Orgel in der Klasse Prof. Winfried Bönigs.Erste Erfahrungen im Orchester als auch im Ensemblespiel machte er als Mitglied des Bundesjugendorchesters, der Jungen Deutschen Philharmonie und der Jungen Deutschen Blechbläsersolisten. Noch während seiner Studienzeit in Köln führte ihn sein erstes Engagement zur Philharmonie Südwestfalen in das Siegerland. Schließlich setzte er sein Studium im Winter 2004 an der Hochschule für Musik ?Franz Liszt? in Weimar bei Herrn Prof. Walter Hilgers fort und legte sein Diplom im Sommer 2008 mit der Note 1, 0 ab. Parallel zu seinem Studium in Weimar war Sebastian Wagemann für drei Spielzeiten am Badischen Staatstheater in Karlsruhe angestellt. Nach zahlreichen Aushilfstätigkeiten in namhaften Orchestern, wie z.B. der Wiener Staatsoper, dem Sinfonieorchesters des Bayrischen Rundfunks, oder dem NDR Sinfonieorchester Hamburgs, trat er im Januar 2009 die Stelle des Solotubisten im Orchester der Komischen Oper Berlin an.
www.komische-oper-berlin.de

Retour en Haut
Your product has been added to the Shopping Cart Go to cart Continue shopping